Die PC-Software

Das Programm bietet eine grafische Oberfläche, um den Kontroller zu konfigurieren, steuern und die Messwerte darzustellen.

Screenshot 1

Program, Bildschirmabbild 1


Die Lüfter und die Temperatursensoren können nach bedarf benannt und aktiviert werden. In der Grundfunktionalität kann die Drehzahl der Lüfter individuell mit den Schiebereglern eingestellt werden.
Die Software gibt akustisch und visuell einen Alarm aus, wenn einer der aktivierten Lüfter zum Stehen kommen sollte. Auch die Unterbrechung der Verbindung zum Kontroller wird signalisiert.
Screenshot 2

Program, Bildschirmabbild 2


Screenshot 3

Program, Bildschirmabbild 3


Um auch die Temperaturen des Prozessors, Chipsatzes, der Grafikkarte und anderen mit Sensoren ausgestatteten Komponenten auswerten zu können, wurde die Schnittstelle zu der Everest Software implementiert.
Screenshot 4

Program, Bildschirmabbild 4


Damit kann das Programm zentral den gesamten PC überwachen.
In der Professional-Version wird eine automatische Lüfterregelung integriert. Das ermöglicht eine effiziente und leise Kühlung des PC’s.

Gregor 17. September 2010